You are using an outdated browser. For a faster, safer browsing experience, upgrade for free today.

Seite wird geladen...

Logo

Highlights

Info-Adresse

Verein Naturpark Oberpfälzer Wald e.V.
Geschäftsstelle:
Wackersdorfer Straße 80
92421 Schwandorf
Telefon 09431 / 471 - 337
Telefon 09431 / 471 - 373
E-Mail: npv@naturpark-opf-wald.de
Web: Tourismuszentrum Oberpfälzer Wald

Wetter aktuell

Das Wetter in Schwandorf

Lage und Anfahrt

Naturpark Oberpfälzer Wald

www.oberpfaelzerwald.de


Erholung

Egal, ob Sie den Naturpark Oberpfälzer Wald zu Fuß, mit dem Rad oder dem Pferd oder auf dem Wasser entdecken, Sie werden begeistert sein von der abwechslungsreichen Natur und vielfältigen Kulturlandschaft. Ausgezeichnet als Qualitätsweg erfüllt der Goldsteig strenge Qualitätskriterien und gehört zu den „Top Trails of Germany“. Einzigartige Ein- und Ausblicke sind garantiert! Grenzenlosen Radelspaß im wahrsten Sinne des Wortes erleben Sie auf der ehemaligen Bahntrasse auf dem Bayerisch-Böhmischen Freundschaftsweg von Nabburg nach Horšovský Týn (Bischofteinitz). Die Naab ist ein gemächlicher, strömungsarmer Fluss ohne größere Schwierigkeitsgrade und ist deshalb bestens geeignet für gemütliche Bootswanderungen und Tagestouren. Reitkurse, Pferdemärkte, Turniere, Kutschenfahrten – das Reiterland Oberpfälzer Wald präsentiert sich bunt und ist auf jeden Fall ein Kennenlernen wert. „Bayerns Goldstück“ wird Oberviechtach auch genannt. Ob Goldwaschen, Goldsteig-Wandern oder den Goldlehrpfad erkunden, alles dreht sich hier ums Thema Gold.

Schutz

„Natur im BLICK“ ist die Philosophie des Vereins Naturpark Oberpfälzer Wald. So werden neben Landschaftspflege- und Einrichtungsmaßnahmen auch Führungen, Vorträge und Öffentlichkeits­arbeit durchgeführt, um das Gebiet des Naturparks zu erhalten, zu gestalten, zu fördern und vorzustellen. Das Prackendorfer und Kulzer Moos ist eines der größten Flächenmoore der Oberpfalz. Durch verschiedene Maßnahmen wird versucht, das Moorwachstum wieder in Gang zu setzen. Auf einem ausgewiesenen Moorlehrpfad kann man durch urwüchsige Moorwälder streifen und einiges über die frühere Moornutzung erfahren. Markante Felsformationen, Besenheide, Wacholder, Schwarz- und Preiselbeersträucher sowie auch Arnika prägen den Hochfels bei Stadlern, der als Naturdenkmal ausgewiesen und eines der hundert schönsten Geotope Bayerns ist. Die Freifläche, die durch frühere Beweidung entstanden ist, wird jetzt durch den Naturparkverein offen gehalten.
Das Taubenwiesbachtal bei Neunburg v.W. mit seinem Wald-Lehrpfad lädt ein, den Lebensraum Wald näher kennen zu lernen.


Bildung

Im Oberpfälzer Freilandmuseum Neusath-Perschen liegen zwischen Feldern, Wiesen und Streuobstflächen eingebettet 50 wieder errichtete Gebäude, die die verschiedenen Regionen der Oberpfalz widerspiegeln. Das Bauen, Wohnen und Wirtschaften der letzten 300 Jahre in ihrer regionalen und sozialen Vielfalt wird hier auch und besonders für Kinder lebendig dargestellt. Viele Ausstellungen und Aktionen wie Bauernbrot backen, Kartoffelernte oder Abfischen der Teiche machen es zu einem lebendigen Ort der Geschichte.
Im Erlebnispark Wasser-Fisch-Natur in Wackersdorf können die kleinen und großen Besucher an fünf Teichen nach Herzenslust klettern, spielen und matschen oder ihren Wissensdurst stillen. Ein Fisch- und Karpfenquiz rund um die Teiche trainiert den Kopf und zahlreiche Kletter- und Balanciermöglichkeiten rund um und im Wasser sorgen für Bewegung. Erleben Sie die einzigartige Kombination von Spiel und Spaß mit dem Wissen über die Natur.

Entdecken

Aktives Urlaubsvergnügen ist das Motto des Oberpfälzer Seenlands. Nach dem Ende des Braunkohleabbaus besann sich die Region zurück auf die Natur. Die größten Seen Ostbayerns, hügelige Waldlandschaften und die Täler von Naab, Regen und Schwarzach bilden eine traumhafte Kulisse für Ihren Urlaub.
Bühne frei im Oberpfälzer Wald! Talentierte Schauspieler in historischer Kulisse begeistern während der Sommermonate das Publikum. Ob bayerischer Klassiker, Historienschauspiel oder Kinderstück, die Ensembles des Oberpfälzer Waldes bringen alles auf die Bühne, was das Herz begehrt.
Die ganze Schönheit des Universums kann man in der Volkssternwarte-Planetarium Dieterskirchen entdecken. In der Sternwarte wird mit wissenschaftlichen Instrumenten der Sternenhimmel beobachtet. Im Planetarium finden Vorführungen über den nächtlichen Sternhimmel und auch über vielfältige andere astronomische Themen statt.